Über die Fragebögen für die Grundschule

In die Erstellung der Fragebögen ist viel Energie geflossen, daher sollen diese auch weiter für die Schulevaluation genutzt werden können.

Bei der Befragung wurde in 74 Berliner Grundschulklassen ein Rücklauf von 69% (1194 Eltern) erreicht. Dies ist u.U. auf eine sorgfältige Vorbereitung der Befragung zurückzuführen. Die verwendeten Anschreiben für Lehrkräfte und Eltern sowie die Erinnerungs/Danke-Postkarte sind im Buch dokumentiert.

Folgende Literatur wurde als Grundlage für die Fragebogenkonstruktion genutzt und erklärt welche Maßnahmen zu treffen sind um einen solchen Rücklauf zu erhalten:

Das Deckblatt und die Informationen zum Ausfüllen und zum Datenschutz wurden entfernt und müssen durch eigene ersetzt werden. Der Druck als DIN A4 Broschüre auf drei DIN A3 Blättern hat sich bewehrt.

Die Auswertung erfolgte im Rahmen der Dissertation mit SPSS und MLWin (für Schulen überdimensioniert). Einfache Auswertungen lassen sich auch mit Excel vornehmen.
Ggf. werde ich dafür noch Vorlagen zur Verfügung stellen.